Skip to main content
13.09.2022 News

Ärzt:innenmangel Thema im Son­der­land­tag

Nach Bekanntwerden des drohenden Akkreditierungsentzugs für den Masterstudiengang Humanmedizin an der Sigmund Freud Privatuniversität werden die Grünen Steiermark den kommenden Sonderlandtag am 15. September nutzen, um die Landesregierung erneut vehement mit dem steirischen Ärzt:innenmangel zu konfrontieren. Klubobfrau Sandra Krautwaschl nimmt vor allem die Gesundheitslandesrätin in die Pflicht, „die bislang substanzielle Lösungen schuldig blieb, um den Kollaps des Gesundheitssystems zu verhindern.“

Eine Dringliche und zwei Entschließer

Gesundheitssprecher Georg Schwarzl hat neben der Dringlichen Anfrage zur Sicherstellung eines zukunftsfitten Gesundheitssystems heute zwei Entschließungsanträge mit konkreten Handlungsschritten eingebracht. So wird die Landesregierung aufgefordert, bei Bundesminister Martin Polaschek offiziell die Aufstockung der Studienplätze an der Medizinischen Universität Graz bzw. die dafür notwendigen Ressourcen einzufordern. „Landeshauptmann Drexler und Landesrätin Bogner-Strauß sind hier in der Vergangenheit lediglich mit unverbindlichen Aussagen aufgefallen, die uns aber nicht weiterbringen“, verlangt Krautwaschl mehr Gestaltungswillen.

Weiters fordern die Grünen die sofortige Erarbeitung eines Maßnahmenplans im Dialog mit der Medizinischen Universität Graz, mit dem Studierende und Jungmediziner:innen an den Gesundheitsstandort Steiermark gebunden werden können. „Die Gesundheitslandesrätin steht in der Pflicht, ohne weitere Verzögerungen ihre bisher kaum in Entscheidung getretene Handlungskompetenz unter Beweis zu stellen und mit der Medizinischen Universität Graz Konzepte zu erarbeiten und so rasch wie möglich umzusetzen“, heißt es im Antrag.

 

„Fakt ist: Bogner-Strauß hatte versprochen, angehende Ärztinnen und Ärzte an das Land zu binden. Derzeit schaut es mehr danach aus, dass sie das Vorhaben an die Wand fährt und erneut scheitert“, so Krautwaschl abschließend.

red Die Grünen Steiermark
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8