Skip to main content
28.11.2022 News

Mehr Geld für Tier­hei­me

Landtagsabgeordneter Georg Schwarzl mit Katze

Erfreut kommentiert der Grüne Tierschutzsprecher LAbg. Georg Schwarzl die Ankündigung von Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang, die Förderungen für die steirischen Tierheime im kommenden Jahr um eine Million Euro zu erhöhen: „Die finanzielle Situation war für die Tierheime nicht mehr tragbar, umso mehr freut es mich, dass das Land jetzt eine doch deutliche Aufstockung der Mittel in Aussicht stellt.

 

Schwarzl hofft, dass die steirischen Tierheime nun endlich in ruhigeres Fahrwasser kommen: „Für die Versorgung der Tiere ist eine ausreichende finanzielle Ausstattung notwendig. Daher haben wir Grüne uns immer für eine Erhöhung der Mittel stark gemacht. Dass mehr Geld notwendig ist, hat nun auch die Evaluierung gezeigt. Gewürdigt wird dadurch auch die aufopfernde Arbeit der Tierpflegerinnen und –pfleger.“

 

Auch wenn die deutliche Aufstockung der Förderungen sehr erfreulich ist, setzen sich die Grünen trotzdem weiterhin für ein nachhaltiges Finanzierungssystem ein: „Um das System langfristig zu stabilisieren müsste man aus unserer Sicht vom reinen Fördersystem abkommen und die Finanzierung der Tierheime nachhaltig sicherstellen.“

red Die Grünen Steiermark
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8