Bezirkegruene.at
Navigation:

Zukunft der Murtalbahn: Schönleitner drängt auf klare Antworten

Schriftliche Landtags-Anfrage an Verkehrslandesrat Lang eingebracht.

Seit Jahren drängen die Grünen auf Verbesserungen für die Murtalbahn. Bereits 2015 wurden erstmals konkrete Pläne für eine Modernisierung präsentiert, die Landesregierung richtete eine Steuerungsgruppe, um die Murtalbahn zukunftsfähig zu machen – sehr wichtig dabei wäre vor allem eine bessere Taktung, so der Grüne-Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner​, der jetzt eine Landtagsanfrage an Verkehrslandesrat Lang eingebracht hat um endlich Antworten zu bekommen: „Seit Jahren geht nichts weiter – es braucht politische Entscheidungen, bevor die Regierungsparteien ein neues Doppelbudget für die nächsten Jahre beschließen“, fordert er.

Sieben Fragen sind es insgesamt, die Schönleitner nun an den Landesrat richtet – unter anderem:

Was sind die konkreten Zwischenergebnisse der Steuerungsgruppe zur Zukunft der Murtalbahn, welche zukunftsfähigen Maßnahmenpakete wurden erarbeitet?

Wird der Zeitplan halten, bis Sommer 2018 mit den weiteren Untersuchungen fertig zu sein, sodass auf Basis der Empfehlungen der Steuerungsgruppe zur Zukunft der neuen Murtalbahn ein Beschluss gefasst werden kann?

Gibt es bereits ein Konzept zur Verknüpfung mit anderen ÖV-Zubringern? Wenn ja, welches?

Wie hoch werden die Kosten für Infrastrukturinvestitionen, für die Fahrzeuggarnituren und für den jährlichen Betrieb sein? Werden auch Mittel von Bund und EU lukriert werden können?

Sind und werden die Investitionskosten im Landesbudget 2018 bzw. 2019/2020 veranschlagt? Wenn ja, in welcher Höhe?

Gibt es in Bezug auf den Ausbau der Murtalbahn eine Kooperation und eine Koordination mit der Salzburger Landesregierung, wenn ja mit welchem Ergebnis?

 

„Es ist Zeit für Antworten und für Entscheidungen“, so Lambert Schönleitner. (8. Juni 2018)


Mach die Welt grüner - Mitglied werden