fbpx

Pflegeheim St. Lorenzen: Vollste Aufklärung gefordert!

„Die Situation im Pflegeheim in St. Lorenzen muss vollständig aufgeklärt werden“, fordert die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl heute: „Hier sind sehr viele Fragen offen!“ – zum Beispiel: Was wurde in den zwölf Tagen seit dem Auftreten der ersten Fälle gemacht?

Gleichzeitig erneuert sie ihre Forderung nach Einrichtung eines SpringerInnen-Pools, „um das Pflege-Personal in der Steiermark zu entlasten und den Betrieb sicherzustellen“ – im aktuellen Fall muss nun ja bekanntlich das Bundesheer einspringen: „Ich appelliere an die Landesregierung, schnell zu handeln!“, so Krautwaschl: „Es gibt keinen Grund zu zögern!

Und Krautwaschl erneuert einmal mehr die Grüne Kritik an den Schieflagen im steirischen Pflegesystem: „Das steirische Pflegesystem ist viel zu heimlastig und mobile Pflege im Vergleich zur stationären immer noch stark benachteiligt“, so Krautwaschl: „Hier braucht es endlich ein konsequentes Umsteuern zur mobilen Pflege und zur Entlastung pflegender Angehöriger!“