GEMEINSAM FÜR EIN GRÜNERES GRAZ

Im Rahmen einer virtuellen Landes- und Mitgliederversammlung wurden die Grünen Stadträtin Judith Schwentner mit 92,6 Prozent zur Grünen Spitzenkandidatin für die nächste Gemeinderatswahl und die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl mit 95,2 Prozent zur neuen Landessprecherin gewählt: „Ich will mit den Grünen in der Steiermark so stark werden, dass an unseren Ideen niemand mehr vorbei kommt“, so Krautwaschl, die sich in ihrer Rede genauso wie auch Bundessprecher Vizekanzler Werner Kogler in seiner, bei Vorgänger Lambert Schönleitner bedankte.

Das „Aufbrechen fossiler Muster“ sei der dringend notwendige Weg, so Krautwaschl, die für mehr Klimaschutz appellierte. Genauso wie Kogler sicherte Krautwaschl Judith Schwentner vollste Unterstützung „für ein grüneres Graz“ zu: Eine Stärke der Grünen sei die gute Zusammenarbeit aller politischen Ebenen – von Bund über die Länder bis zu den Städten und Gemeinden. Das große Ziel, Klimaschutz, Beschäftigung und soziale Absicherung gemeinsam voranzubringen, stehe im Mittelpunkt: „Ökologische Kompetenz und Engagement – Judith vereint vieles, was Graz braucht“, so Kogler.