Podcast hinterGRÜNdig

Folge 8: Welche Arbeit leistet die steirische Umweltanwältin?

Die Grüne Klubobfrau Sandra Krautwaschl spricht mit der steirischen Umweltanwältin Ute Pöllinger über deren breites Aufgabengebiet. Seit 16 Jahren vertritt die ausgebildete Juristin und Biologin die Interessen von Umwelt und Natur und hat in dieser Funktion Parteistellung im Land Steiermark in allen Verfahren, die mit Umwelt- und Naturschutz zu tun haben.

Eines der Spannungsfelder betrifft den Ausbau der Erneuerbaren Energien, der für die Klimawende wesentlich ist: Nicht immer lassen sich neue Wasserkraftwerke oder Windräder etwa mit dem Artenschutz in Einklang bringen, zum Beispiel wenn es um den Schutz bedrohter Tierarten geht.

 

 

 

 

Die ganze Folge gibt´s hier zu hören.