Bezirkegruene.at
Navigation:

Eingebracht: Acht Grüne Landtags-Fragen zu „Grundstück-Deals rund um Pumpspeicherkraftwerk Koralm“

Grünen-Umweltsprecherin LAbg. Sandra Krautwaschl fordert Klartext von Landesrat Seitinger.

Der Plan der Landesregierung, eine Alm, die von der Fachschule Grottenhof-Hardt genützt wird, an die Betreiber des geplanten Pumpspeichers auf der Koralm zu verkaufen, führt nun zu einer umfangreichen Grünen Landtagsanfrage an Landesrat Johann Seitinger. Die Grüne Umweltsprecherin LAbg. Sandra Krautwaschl​ fordert Klartext – zum Beispiel zu folgenden Fragen:

  • Ist es richtig, dass das Land Steiermark den Verkauf der Grundstücke der Liegenschaft „EZ 23, Katastralgemeinde Garanas, Bezirk Deutschlandsberg“, plant?
  • Gibt es diesbezüglich informelle Gespräche oder Verhandlungen?
  • Gibt es Gespräche oder Verhandlungen, diese Liegenschaft gegen eine andere Liegenschaft einzutauschen?
  • Wenn ja, wer ist dieser Dritte, der diese Tauschliegenschaft bereitstellt?
  • Wie hoch ist der derzeitige Verkehrswert der Liegenschaft?

Auch spannend: Wie ist der konkrete Stand der Umweltverträglichkeitsprüfung zur Errichtung des Pumpspeicherwerkes Koralm?

Die Grünen sehen den geplanten Grundstück-Deal „sehr kritisch“: „Bereits mindestens einmal ist das Land Steiermark den Projektwerbern entgegengekommen, in dem das Landschaftsschutzgebiet so verkleinert wurde, dass keine UVP-Pflicht mehr bestand“, ruft Krautwaschl in Erinnerung: „Nur UmweltschützerInnen ist es zu verdanken, dass dennoch eine Umweltverträglichkeitsprüfung gemacht werden muss. Wäre es nach dem Willen des Landes gegangen, hätte für dieses Riesenprojekt keine durchgeführt werden müssen!“

Am 23. Juni laden die Grünen zur „Naturschätze“-Wanderung ins Koralmgebiet! Interessierte sind eingeladen, gemeinsam mit den Grünen Abgeordneten rund um Klubobmann Lambert Schönleitner​ gemeinsam von Glashütten bis zur Suchaalm zu wandern. Los gehen wird’s um 13 Uhr – Infos und Anmeldung per Mail an ltk-gruene@stmk.gv.at​. (30. Mai 2018)



Mach die Welt grüner - Mitglied werden