Bezirkegruene.at
Navigation:
am 15. Juni 2014

Lambert Schönleitner will die Grünen öffnen!

Redaktion Grüne Steiermark, Lambert Schönleitner - Lambert Schönleitner zum neuen Grünen Landessprecher und Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2015 gewählt!

Mit 75,8 Prozent der Stimmen wurde der Landtagsabgeordnete ​Lambert Schönleitner am 14. Juni  zum neuen Landessprecher der Grünen Steiermark gewählt. Landtagsklubobfrau ​Sabine Jungwirth erhielt 24,2 Prozent.

„Ich möchte die Grünen öffnen“, kündigte Schönleitner an: „Wir Grüne müssen zur Gestaltungskraft werden!“ Schönleitner, der davor mit 91,2 % auch zum Spitzenkandidaten der Grünen für die Landtagswahl 2015 gewählt wurde (siehe ​hier), will „die Grünen als dialogfähige und konstruktive Kraft in der Steiermark positionieren“: „Es würde der Steiermark gut tun, wenn die Grünen Regierungsverantwortung übernehmen würden“, ist er überzeugt. Denn: „Reformen, die die Steiermark bitter nötig hat, müssen mit den Menschen gemacht werden. Denn nur so sind sie tragfähig und bringen das Land nach vorne!“ 

"WIR MÜSSEN DEN SCHWUNG MITNEHMEN!"

„Wie schaffen wir es, die Leute zu begeistern und die Stärke, die wir intern verspüren, nach Außen zu bringen“, so Lambert Schönleitner bei seiner Bewerbungsrede als Landessprecher der Grünen Steiermark: „2015 geht es um sehr viel, 2015 haben wir eine Riesenchance: SPÖ und ÖVP legen auf allen Ebenen ab, es ist sehr viel in Bewegung! Wir müssen den Schwung mitnehmen!“

"BEREITS SEHR VIEL GELUNGEN!"

Nach einem „achtjährigem Provisorium als Landessprecher“, wie er es beschrieb, zog NAbg. ​Werner Kogler vor der Wahl Schönleitners Bilanz: Besonders positiv sei der Zugewinn an Kampagnen- und Mobilisierungsfähigkeit, wie sich zum Beispiel bei seiner Hypo-Tour, deren Auftakt ja in Graz stattfand, gezeigt hatte: Wir sind am Weg zur Grünen Volkspartei – wenn wir die Gesellschaft verändern wollen, müssen wir in die Mitte der Gesellschaft rein und da ist bereits sehr viel gelungen!“

Im Anschluss an Koglers Rede wurde der Grüne Nationalratsabgeordnete noch von seiner eigenen Partei überrascht: Landesgeschäftsführer Dietmar Seiler überreichte dem Fußballfan Karten für FC Barcelona gegen Real Madrid. Auch die Hartberger Grünen hatten ein überraschendes Geschenk für den oststeirischen Abgeordneten: Nachdem Kogler ja ein großer Experte im Bankenbereich ist, darf er sich ab sofort Bank-Eigentümer nennen – er erhielt ein Bankerl!

Auf Platz der Grünen Landtagsliste für 2015 wurde Landtagsklubobfrau Sabine Jungwirth von den Grünen Mitgliedern gewählt, die zu wählenden Vorstandsmandate erhielten ​Eveline Neugebauer​Lara Köck​Patrik Ehnsperg und ​Thomas Waitz. Außerdem im Vorstand vertreten: Günter Lesny, Gemeinderat in St. Radegund, für den Grünen GemeindevertreterInnenverband, Eva Kerndle für die Grüne Akademie, Klubobfrau Sabine Jungwirth für den Landtagsklub, Judith Schwentner für den Parlamentsklub, Finanzreferentin Eveline Neugebauer und Landesgeschäftsführer Dietmar Seiler. (15. Juni 2014)

Landesversammlung 2014

Mach die Welt grüner - Mitglied werden