1-2-3-Klimaticket auf Schiene in der Steiermark

Wir freuen uns, dass das Klimaticket nun endlich in der Steiermark auf Schiene ist. Seit Jahrzehnten setzen wir Grünen uns für bessere und günstigere Öffis ein. Denn gerade im Verkehr liegen unsere großen Chancen für den Klimaschutz. Jetzt schaffen wir dank unserer Klimaministerin Leonore Gewessler eine kleine Revolution: Noch in diesem Jahr kommt die österreichweite Stufe des Klimatickets.

 

Um drei Euro pro Tag durch ganz Österreich

Die Unterzeichnung der Vereinbarung zum 1-2-3-Klimaticket zwischen der steirischen Landesregierung und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Verkehrswende. Mit einem einzigen Jahresticket für jeden Bus, jede Straßenbahn und jeden Zug in ganz Österreich zum Preis von 1.095 Euro schaffen wir ein unschlagbares Angebot, denn aktuell kostet allein ein steirisches Jahresticket 2398 Euro!

1-2-3-Klimaticket für ganz Österreich um 1.095€

Jahresticket Verkehrsverbund Steiermark   2.398€
Leoben - Graz 7 Zonen 1.626€
Bruck/Mur - Graz 6 Zonen 1.473€
Deutschlandsberg - Graz 5 Zonen 1.289€
Graz - Leibnitz/Graz - Köflach 4 Zonen 1.094€

 

Meilenstein für die Verkehrswende

Nur indem wir positive Anreize schaffen, das eigene Auto stehen zu lassen, können wir Menschen zum Umsteigen auf die Öffis begeistern. Das Klimaticket leistet dafür einen wichtigen Beitrag. Der Verkehrssektor ist nach wie vor der Klimasünder Nummer 1 in Österreich. Wir können die Klimakrise nur aufhalten, indem wir jetzt umsteuern: Weg vom CO2-intensiven PKW, hin zu günstigen und sauberen Öffis. Das Klimaticket ist ein wichtiger Meilenstein im Kampf gegen die Klimakrise. Denn jedes Mal, wenn wir die Öffis nutzen und das Auto stehen lassen, tragen wir etwas zum Klimaschutz bei. Einfach, bequem und leistbar. Das Klimaticket ist eine gute Lösung - für die Menschen und für‘s Klima.